SPAM! Musik Magazin Ausgabe 2: Review, A Tribe Called Quest, We Got It From Here...Thank You 4 Your Service

A Tribe Called Quest

A Tribe Called Quest

We Got It From Here… Thank You 4 Your Service

(Epic Records)

A Tribe Called Quest sind wieder da. Nach 18 Jahren meldet sich die SPAM! Musik Magazin Ausgabe 2: Review, A Tribe Called Quest, We Got It From Here...Thank You 4 Your Servicelegendäre HipHop Crew mit ihrem sechsten und letzten Album zurück. Das ist mehr als reine Rentenaufbesserung und kommt angesichts der politischen – und musikalischen – Weltlage genau zur richtigen Zeit. In „We Got It From Here…Thank You 4 Your Service“ zeigen die verbliebenen Mitglieder des Stammes eindrucksvoll auf, wofür Hip-Hop vor langer Zeit stand: Virtuosität und ausdrucksstarke Botschaften. Musiker wie Elton John, Jack White, Kanye West, Andre 3000 und Kendrick Lamar haben es nicht nehmen lassen, persönlich im Studio mit Ali Muhammed und Q-Tip aufzunehmen und dem einzigartigen Sound des Tribes ihren Stempel aufzudrücken. Als einer der ersten Hip-Hop Acts, die in den 1980er Jahren nicht nur Jazz sampelten, sondern auch Jazz-Musiker wie Ron Carter ins Studio holten, schafft es der Tribe, seinen Sound zu modernisieren, ohne sich dabei zu verlieren. Es ist ein würdiges Andenken für Phife Dawg, der am 22. März dieses Jahres verstarb, jedoch noch auf sieben der 16 Tracks des Albums zu hören ist und an den meisten Texten mitgeschrieben hat. Dieses späte Statement klingt trotz des Todesfalles lässig, fröhlich und wie das Ausrufezeichen hinter einem großartigen Lebenswerk.

//Moritz Demuth