Wer hätte das den alten Herren noch zugetraut? The Rolling Stones – im Alter zwischen 69 und 75 – rücken endlich das raus, was man sich schon seit 20 Jahren sehnlich von ihnen wünscht.

weiterlesen

Der nächste US-Präsident ist kaum gewählt, schon fallen Alben auf, die sich als Kommentare zum Gezeitenwechsel interpretieren lassen.

weiterlesen

Neil Young war zu allen Zeiten ein umstrittener Künstler. Politisch mäandert er Peace Traivon ganz links nach ganz rechts und zurück…

weiterlesen

Vor zwei Jahren verkündete der Graf öffentlichkeitswirksam, mit Unheilig sei bald Schluss…

weiterlesen

Diese von Douglas Mcgowan zusammengestellte und kommentierte Kompilation ist gewissermaßen das Pendant zu „I Am The Center“ von 2013…

weiterlesen

Alicia Keys präsentiert nunmehr ungeschminkt die bisher verführerischste Version ihrer selbst.

weiterlesen

Nach dem ungewohnt expressiven, orchestral gefärbten Album „The Ship“ kehrt Brian Eno kein Jahr später zum Minimalismus zurück.

weiterlesen

Allein ein Blick auf das Cover des vierten Albums von Danny Brown lässt es bereits erahnen: „Atrocity Exhibiton“ hört sich wie…

weiterlesen

Das erste Album des Deutsch-Rap Trios, bestehend aus zwei ehemaligen Youtubern und einem Produzenten…

weiterlesen

Songtitel wie „Aladdins Lampen“ oder „Achmed Flyger“ verraten bereits, was Dungen zu ihrem jüngsten Album inspiriert hat…

weiterlesen

Wayne Coyne und seine Flaming Lips wurden in den letzten zwei Jahrzehnten immer opulenter, verspielter, plüschiger…

weiterlesen

Da sieht man junge Menschen, Frauen tanzen, Glück in den Gesichtern, in einem vollgepackten Club in Istanbul anno 2013…

weiterlesen

J Boog ist zurück. Seit seinem Debütalbum „Hear Me Roar“ im Jahr 2007…

weiterlesen

Im Alter von vierzehn zog der Niederländer Koen van de Wardt mit seiner Familie nach Norwegen…

weiterlesen